Upcycling

Aus Alt macht Neu!

Beim Upcycling finden alte, bereits für nutzlos erklärte Gegenstände wieder eine neue Verwendung. Mit wenigen Handgriffen entstehen so Produkte, die nicht nur cool aussehen, sondern auch den Geldbeutel schonen.
Das beste daran ist jedoch, dass durch das Aufwerten alter Gegenstände der Verbrauch von Rohstoffen verringert und die Umwelt geschützt wird!

Du findest Upcycling klingt spannend und überlegst schon, was du als erstes aufwerten möchtest? Wir haben für dich coole Upcycling-Ideen aus unseren Verpackungen, die eine Menge Spaß machen und ein richtiger Hingucker sind!

Klopapierrolle / Küchenrolle

Immer wieder hat man leere Klopapier- oder Küchenrollen, die man wegwerfen muss.
Aber halt, denn leer heißt nicht direkt überflüssig!
Für die Pappreste gibt es nämlich eine Menge coole Ideen zum Upcyclen.

Handyhalter mit Musikverstärker
Aber auch für dein Handy können leere Klopapierrollen ziemlich praktisch sein: Zum einen kannst du die Rolle ohne viel Aufwand in einen Handyhalter umfunktionieren. Dafür musst du nur einen breiten Schlitz längs in die Mitte der Rolle schneiden, und unten als Füße vier Reißzwecknadeln einstecken- dann noch Handy rein, und fertig ist die Halterung! Gleichzeitig dient das Ganze auch als Lautsprecher für dein Smartphone, denn wenn Musik durch die Öffnungen der Rolle dringt, wird die Lautstärke automatisch verstärkt.

Selbstgebastelte Stiftebox
Einfach den Deckel eines Pappkartons nehmen, mit Kleber die leeren Klopapierrollen mit der Öffnung nach oben ankleben und Stifte reinsortieren. Wer will, kann die Pappe vorher noch in bunten Farben anmalen und ganz nach seinem Geschmack gestalten.

Kleine Blumentöpfe
Einfach ganz viele Rollen in einen etwas größeren Kasten setzen, mit Erden befüllen, Samen einpflanzen und in den Garten oder auf die Fensterbank stellen. Die Papprollen sind dabei nachhaltig und verteilen keine Schadstoffe im Boden. So können die Setzlinge gut und gesund gedeihen!

Pappkartons

Bei dir zu Hause stapeln sich die Pappkartons?
In jeder Ecke stehen leere Schuhkartons, Pakete und alte Verpackungen von papertarian, für den Fall, dass man sie „irgendwann mal braucht“? Schluss damit, denn wir zeigen dir jetzt eine coole Idee, mit der du deinen Pappmüll ganz einfach upcyclen kannst.

Katzenlabyrinth
Pappkartons in der Größe deiner Wahl, Cuttermesser, Kleber und eine runde Schüssel. In die Kartons schneidest du nun dort, wo du gerne die Eingänge haben möchtest, mithilfe des Cutters und der Schüssel eine kreisrunde Öffnung rein. Mit dem Kleber kannst du beliebig viele Kartons aneinanderkleben, je nachdem wie groß das Labyrinth werden soll. Auch den Innenraum kannst du ganz individuell mit kleineren Kartons, Polsterungen, Raschelpapier und Liegebereichen gestalten. Am Schluss die Kartons noch hübsch anmalen, trocknen lassen- und dann auf die Katze, fertig, los!

Menü